Preise Vesandkosten Zusatzkosten

 

Der Verkäufer ist verpflichtet in seinem Onlineshop Die Preise, die Vesandkosten und ggf. anfallende Zusatzkosten transparent darzustellen. Bei Artikeln müssen in unmittelbarer Nähe des Preises Angaben zu der enthaltenen (nicht enthaltenen Mehrwertsteuer) und zu den Versandkosten gemacht werden. Dabei können die Versandkosten als Link zu einer Seiten, auf der die evt. gestallfelten Versandkosten aufgeführt sind, erscheinen. Der Link zu den Versandkosten muß als solcher erkennbar sein. Die Mengeneinheit sollte ebenfalls für den Artikel erkennbar sein.

Wenn Sie mit durchgestrichenen Preisen arbeiten, müssen Sie klarstellen, auf was sich der durchgestrichene Preis (UVP, ehemaliger Preis ...) bezieht.

Bei Lieferungen in Länder außerhalb der EU, müssen Sie den Käufer über anfallende Zöllen, Steuern oder sostige anfallende Abgaben informieren.

Design by Joomla 1.6 templates